De lütt Werkstatt-Galerie

…ein Ort für Kunst und lernen

Litho Zeichnung vorbereiten

Um die Fettzeichnung auf dem Stein zu fixieren benutzt man eine Lösung Gummi Arabicum, das ist ein getrockneter Saft von einer Akazienart aus Nordafrika, ähnlich wie man es auch bei uns von Pflaumenbäumen kennt. Es löst sich nur in Wasser und ist gegen andere Mittel wie Terpentin resistent. Mit Salpetersäure versetzt, fixiert diese Lösung die Zeichnung auf dem Stein.

Zuerst wurden auf der Platte Anlegemarkierungen festgelegt, damit das zu bedruckende Papier stets auf dieselbe Stelle zu liegen kommt. So dann wurden alle Stellen die nicht bezeichnet werden sollen mit Gummi abgedeckt um unnötige Verschmutzung zu verhindern. Das Druckbild wurde auf einer feinkörnigen Oberfläche gezeichnet und an einigen Stellen Lichter wieder mit der Nadel heraus geschabt. Zum Schutz gegen die Säure wird das Bild mit Talkumpuder übergangen und dann die Ätze mit einem weichen Pinsel aufgetragen. Nun sollte die Platte eine Zeitlang stehen bevor es zum Druck weiter geht.

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: