De lütt Werkstatt-Galerie

…ein Ort für Kunst und lernen

Kleine Anekdoten …

… aus dem Leben eines weder berühmten noch berüchtigten Künstlers

[..Teil 1..] – [..Teil 2..] – [..Teil 3..] – [..Teil 4..] – [..Teil 5..][.. Teil 6 ..][..Teil 7..] – [..Teil 8..]

Einmal in meinem Leben gelang es mir sogar die Bundesregierung mit meinem Anliegen zu beschäftigen. Ich war neu im Emsland und es war Bundestagswahlkampf. Also schrieb ich an den Kandidaten unseres Wahlkreises, einen sehr bekannten Politiker und machte ihn mit dem leidigen Problem der Besteuerung vertraut. Im Gegensatz zu den Landradskandidaten, die ich einige Jahre später kontaktierte, denn der eine antwortete gar nicht, er wußte , dass er keine Chance hatte und der andere war sich sicher und vertröstete mich auf den St. Nimmerleinstag, erhielt ich eine freundliche Antwort, die Sache würde bearbeitet. Längere Zeit später erhielt ich die interminsterielle Korrespondens mit Lieber Norbert, lieber Theo … und dann vom Ministerium für Finanzen eine Kopie des Paragraphen, die Gewinnerzielungsabsicht bei Freiberuflern betreffend. Man sieht, die Politik hat doch Interesses an uns Künstlern!

 

… wird fortgesetzt!

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: